Stress-Wir bauen ihn ab!!


Stichwortsuche:



CD-Tipp:

Traumreise






  Satansbaby
  Monika (34): Diesen Traum hatte ich dreimal – und seitdem kann ich ihn nicht mehr vergessen:

Ich befinde mich in einem dunklen Zimmer. Die einzigen Möbel: ein Tisch und ein Stuhl.

In diesem Raum versorge ich ein Baby. Ich gebe ihm die Flasche, lege es trocken. Dabei verhält es sich völlig passiv.

Nach einiger Zeit denke ich, dass es tot sein könnte. Aber immer, wenn ich ihm etwas zu trinken gebe, regt es sich wieder – und wird dann quicklebendig.

Ich schalte das Radio ein und höre eine schöne Melodie. Dann sagt der Sprecher: „Alle Satanskinder sollen nach dieser Melodie singen.“

Auf einmal fängt mein Baby an, nach der vorgegebenen Melodie mit glasklarer Stimme zu singen.

Ich werde wütend und schlage auf das Kind ein. Ja, ich will es erwürgen und rufe: „Du bist ein Satanskind!“
Zur Deutung...

Zurück zur Auswahlliste

 

Datenschutz / Impressum

www.psychotests.de
© 2000-2009 dr. arnd stein, iserlohn - arndstein@vtm-stein.de