Stichwortsuche:



CD-Tipp:

Träume






  Ratte in der Milch
  Sonja (23): Ich bin zusammen mit meinem neuen Freund in meiner Küche.

Als ich gerade aus einer großen Plastikschale Milch trinken will, entdecke ich darin einen schwarzen Punkt. Er wird schnell größer – und plötzlich wird daraus eine große Ratte. Ich versuche, ihr die Kehle zuzudrücken, was mir aber nicht gelingt.

Während ich sie noch am Hals festhalte, wird aus ihr auf einmal ein schwarzer Kater, der mich mit funkelnden Augen anschaut.

Ich nehme einen Handfeger und schlage auf das Tier ein, das sich unvermittelt ein weiteres Mal verwandelt: Aus der Katze wird mein Freund, der vorher die Küche verlassen hat. Obwohl ich heftig auf ihn einschlage, lässt er sich keinen Schmerz anmerken.

Kurz darauf sitzt er so unbeteiligt auf dem Küchenstuhl, als sei überhaupt nichts vorgefallen. Ich frage ihn, ob ihm etwas wehtue. Er verneint und streckt mir die Hände entgegen.

Da falle ich ihm in die Arme, drücke ihn fest an mich und fange furchtbar an zu weinen.
Zur Deutung...

Zurück zur Auswahlliste

 

Datenschutz / Impressum

www.psychotests.de
© 2000-2009 dr. arnd stein, iserlohn - arndstein@vtm-stein.de