Stress-Wir bauen ihn ab!!


Stichwortsuche:



CD-Tipp:

Traumland






  Notrutsche aus dem Fahrstuhl
  Nadja (32): Ich bin ledig und habe eine 7-jährige Tochter. Seit der Trennung von meinem langjährigen Partner vor einigen Monaten habe ich immer wieder denselben Traum:

Ich befinde mich zusammen mit meinem Kind in einem Aufzug und fahre ständig auf und ab. Plötzlich ein Ruck – und wir bleiben stecken. Das Licht flackert und verlöscht dann vollständig. Es ist stockfinster.

Ich fühle mich eingesperrt und bekomme Panik. Ich rufe um Hilfe, doch niemand hört mich.

Auf einmal wird eine Seite des Aufzugs durchsichtig wie eine Fensterscheibe. Ich schaue über eine weiter, sonnige Frühlingslandschaft.

Dann öffnet sich der Boden, und ich bemerke eine Notrutsche, die nach unten führt. Erleichtert nehme ich meine Tochter bei der Hand und rutsche mit ihr abwärts.

Mir ist zwar nicht ganz wohl dabei, aber wir kommen unversehrt im Erdgeschoss des Hauses an.
Zur Deutung...

Zurück zur Auswahlliste

 

Datenschutz / Impressum

www.psychotests.de
© 2000-2009 dr. arnd stein, iserlohn - arndstein@vtm-stein.de